Tobias Hans begrüßt einstimmiges Votum des Kreistages für einen Wahltermin am 8. November 2015

Hans-001-RGB-s.jpgMit Erleichterung hat der CDU-Kreisvorsitzende und Landratskandidat Tobias Hans zur Kenntnis genommen, dass sich der Kreistag heute einmütig für einen Wahltermin am 8. November 2015 ausgesprochen hat. „Landrätin Hoffmann-Bethscheider erweist damit dem Landkreis und der Demokratie einen wichtigen Dienst. Auch wenn ein früherer Wahltermin möglich gewesen wäre, stellt der gefundene Kompromiss eine gute Lösung für die Bürger des Landkreises dar. Unser Landkreis braucht nun schnell Handlungsfähigkeit bei den anstehenden Gesprächen über ein Finanzpaket mit dem Land.“

Tobias Hans will in den kommenden Monaten den Hauptaugenmerk auf den Dialog mit den Kreiskommunen legen. „Das Gegeneinander von Kreiskommunen und Landkreis muss durchbrochen werden. Der Landrat muss sich künftig als Dienstleister verstehen, der für die Kreiskommunen und ihre Bürger arbeitet. Der Landrat sollte Fürsprecher der Interessen der kommunalen Familie im Landkreis sein“, so der CDU-Landratskandidat und Landtagsabgeordnete abschließend.